Carlo Kaptain wird neuer Prinz beim Ahle Schlupp in "Krözau"

Kreuzau. Einer der Höhepunkte des diesjährigen Vereinsabends der Karnevalsgesellschaft Ahle Schlupp 1880 Kreuzau e.V. im kleinen Saal der Kreuzauer Festhalle war auch in diesem Jahr die Wahl des Prinzen Karneval für die Session 2024/2025. Die anwesenden Mitglieder folgten der Empfehlung des Vorstandes und wählten Carlo Kaptain in traditionell geheimer Wahl einstimmig zum neuen Prinzen für die kommende Session.

Carlo Kaptain zeigte sich nach seiner Wahl überwältigt vom großen Vertrauen der Mitglieder und bedankte sich mit den Worten "Ich bin überwältig! Ich freue mich riesig darauf, einen schon als kleines Kind gehegten Traum leben zu dürfen".

Carlo ist 30 Jahre alt und "in festen Händen". Der "Krözauer-Fastelovend" wurde ihm schon als Kind in die Wiege gelegt. Der Sohn des Präsidenten war schon Kinderprinz und Kinderpräsident bevor er mit 16 Jahren Mitglied der Gesellschaft wurde. Er ist auf der Bühne mit den "Föttchesföhlern" aktiv und seit 2018 als Geschäftsführer der entscheidend mitverantwortlich für die erfolgreiche Entwicklung der "Schluppe".

Er wird im Rahmen der Feier des "11.11" am 9. November die Nachfolge des amtierenden Prinzen Tim I. (Tim Liebreich) antreten und in der Session 2024/2025 von seinen Adjutanten Arne Kaptain, Max Fechler, Michael Nievelstein und Lukas Wolff begleitet.